Pfarre St.Ulrich Götzis


Hauptstraße 15
6840 Götzis

Telefon +43 5523 62255
Fax +43 5523 62255-26


Götzis ist eine der ältesten Pfarren im Rheintal.
Bereits um das Jahr 1000 wurde im Unterdorf eine
Kapelle zu Ehren des hl. Bischofs Ulrich von Augsburg
gebaut.
Das Pfarrgebiet umfasste Götzis, Altach, Meschach
und die Parzellen Schwefel und Unterbauern, die im
Jahre 1785 der Pfarre Hohenems einverleibt wurden.

Heute sind wir eine Pfarrgemeinde mit ca. 8200 KatholikInnen.

Grundsätze und Leitideen unserer Pfarrgemeinde

Wir orientieren uns am Konzil und versuchen, dieses Gedankengut in der Praxis umzusetzen. Entwicklungen in der Kirche werden mit Interesse verfolgt und mitgestaltet.

Wir sind um Gleichwertigkeit bemüht: Frauen und Männer, Priester und Laien, ökumenische Ansätze.

Wir fördern den Bewusstseinswandel vom Versorgungsdenken weg, hin zu Selbstverantwortung und Eigeninitative.

Wir wollen nicht primär das tun, was Gesetz ist, sondern was Not wendet. Wir wünschen uns eine menschenfreundliche Seelsorge.

Wir schauen nach vorne. Von Zukunftsperspektiven her möchten wir die Handlungen der Gegenwart leiten lassen.

Wir müssen aufgrund der veränderten Situation in der Kirche manche bestehende Angebote und Dienstleistungen loslassen.

Uns sind demokratienahe Strukturen ein Anliegen. Für wichtige Entscheidungen berufen wir die Pfarrversammlung ein.

Wir leisten Widerstand, wo es uns das persönliche Gewissen gebietet.

Religiöse Bildungsarbeit ist uns wichtig. Sie soll zu Selbständigkeit und Eigeninitiative befähigen. Damit bringt sie Entwicklung in die Pfarrgemeinde.

Wir versuchen, den Weg in die Mitte, zu Gott, für möglichst viele offenzuhalten und gangbar zu machen.

Quelle: Pfarreiprofil 1999